Berkel Schwungradschneider Aufschnittmaschine

Berkel Schwungradschneider Aufschnittmaschine

Zugegeben: Es gibt günstigere Aufschnittmaschinen, aber wahrscheinlich auch keine besseren. Seit Generationen werden diese Maschinen handgefertigt und wer eine hat, vererbt sie weiter. Sie ist Luxus, purer Luxus, aber manchmal muss man sich einfach was gönnen. Die einen kaufen sich ein Custom Bike, die anderen eine Berkel. So ist das. Mehr anzeigen
4800 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kostenlose Lieferung in Deutschland & EU!

Lieferzeit 30 - 60 Werktage

Der Rotterdamer Fleischermeister Wilhelmus Adrianus van Berkel erfand in den 1890er Jahren eine... mehr
Berkel Schwungradschneider Aufschnittmaschine

Der Rotterdamer Fleischermeister Wilhelmus Adrianus van Berkel erfand in den 1890er Jahren eine Maschine mit Handautomatik, um Schinken, Wurst und Fleisch präziser und schneller als zuvor schneiden zu können. Das Berkel-Patent bestand darin, dass ein Handrad einen beweglichen Tischschlitten in Bewegung setzte, der einer scharfen, konvexen, sich drehenden Klinge entgegenglitt. W.A. Berkel hat es geschafft, etwas Unsterbliches zu schaffen, das in der ganzen Welt begehrt wird. Bis heute gilt eine Berkel als die beste Aufschnittmaschine der Welt.

Selbst sehr alte und gebrauchte Modelle werden in ihren ursprünglichen Zustand gebracht, weil diese sich als wunderschönes und von vielen begehrtes Möbelstück erweist; oft wird die Maschine als Eliteobjekt betrachtet, mit einer hundertjährigen Geschichte, das mit dem Verlauf der Jahre an Wert gewinnt. Eines sollte nicht vergessen werden: Der beste Qualitätsaufschnitt wird immer noch von einer Berkel geschnitten.

Es ist ein nachvollziehbarer Gedanke, der in der Berkel-Philosophie liegt: Die letzten Arbeitsschritte sollten nicht die erhebliche Arbeit und Mühe ruinieren, die zur Herstellung eines  wirklich guten Schinkens oder anderer Fleischprodukte aufgewendet wird.

Die handbetriebenen Schneidemaschinen sind die Einzigen, die das geschnittene Produkt noch verbessern können, da sie dank der niedrigen Messerdrehzahl, das im Schneidgut enthaltene Fett nicht überhitzen. Durch die konkave Form des Messers arbeitet es wie eine Rasierklinge, schont das Schneidgut an der Schnittstelle und vermeidet so Geschmacks- oder Geruchsveränderungen, die durch die Reibung bei hoher Messerdrehzahl hervorgerufen werden können.

Jeder, der eine Berkel besitzt zeigt klar und eindeutig seine Liebe zum Detail, den Wunsch Zeit seiner Leidenschaft zu widmen, Essen ist für ihn ein echter Moment des Genusses, ein sinnliches Erlebnis alte und neue Geschmäcker zu entdecken; echter Luxus ist nicht nur der Besitz eines Gegenstandes sondern auch die Kunst, sich an ihm zu erfreuen ... bisweilen ist dieses kleine bisschen Extra genau das, was wirklich zählt.

Nackte Fakten:

  • Berkel B3 handbetriebene Aufschnittmaschine
  • Schneidleistung (rund): 190 x 190 mm
  • Schneidleistung (eckig): 230 x 190 mm
  • Maximale Schnittdicke 2 mm
  • Messerdurchmesser 300 mm
  • Nettogewicht: 45 kg
  • Breite: 760 mm
  • Länge: 600 mm
  • Höhe: 580 mm
  • Nettogewicht: 45 kg
  • Achtung: Aufgrund der durch Handarbeit begrenzten Produktionskapazität kann es sein, dass wir Dich auf die Berkel-Warteliste setzen müssen.

 

Von Kunden ebenfalls angesehen
Hängemattenzelt
% 165 € 180 €
Hängemattenzelt
V8-Motor-Bausatz
% 90 € 119 €
V8-Motor-Bausatz
Beefer
700 €
Beefer