Welcher Grill-Typ bist Du? Teil 1 - Der echte Naturbursche

Ein typisches Bild: Stehen drei Männer um den Grill und diskutieren auf höchst wissenschaftlichem Niveau, ob Kohle oder Gas das bessere Prinzip ist. Zugegeben, wir Männer sind da ein wenig eigen. Am Ende muss es schmecken und deshalb gibt es viele Wege zum perfekten Grillergebnis. Wir stellen in unserer Serie ein paar Typen vor – vielleicht erkennst Du Dich in einem wieder und wir zeigen, mit welchem Equipment aus unserem Shop Dein nächstes Grillen zum Erlebnis wird.

Der echte Naturbursche

Für ihn ist die Fleischzubereitung etwas archaisches. Wenn er könnte, würde er das Tier zuvor noch jagen, aber gut, auf eine Rinderherde zu ballern ist gesellschaftlich nicht so anerkannt. Aber dafür verzichtet er auf konventionelle Grills, denn er sammelt Holz und entfacht mit seinem Magnesiumstab ein Lagerfeuer –  Abenteuer und Freiheit pur. Sein Grillgut spießt er auf und brutzelt es direkt über dem offenen Feuer. Er spricht nicht dabei, da ihm das Knistern unter den lodernden Flammen genug erzählt. Seinen Durst stillt er mit einen Schluck aus seiner Feldflasche. Wenn er nicht direkt vom Spieß isst, hat er sein Jagdmesser dabei, um gerecht zu teilen. Nach dem Essen legt er sich in seine Hängematte – man muss ja auch verdauen und das heimische Sofa ist weit entfernt.

Lästig, aber notwendig: Bitte noch die Zahl eintippen! Danke!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.