Gefütterte Feldjacke ”M-65 Giant” von Brandit

Gefütterte Feldjacke ”M-65 Giant” von Brandit

Die M-65 Giant von Brandit ist eine Premium-Feldjacke in schwerer Qualität, die sich durch die mit einem Reißverschluss heraustrennbare, gesteppte Innenjacke mit wärmenden Teddy-Innenfutter auszeichnet. Damit wird diese olivefarbene Winterjacke auch zur perfekten Übergangsjacke im Herbst und Frühling. Dank versteckter Kapuze im Kragen bist Du auch bei miesem Wetter gut geschützt. Diese Freizeitjacke kommt mit weitenregulierbarer Taille, zwei großen Brust- und zwei geräumigen Pattentaschen und vielen Vintage-Applikationen – und für starke Männer sogar bis Größe 5XL.
110 €

inkl. MwSt.

Größenbewertung

fällt größer aus

fällt kleiner aus

--- -- - 0 + ++ +++

normal

Größe

Nackte Fakten: Gefütterte Feldjacke ”M-65 Giant” von Brandit Premium-Feldjacke in... mehr

Nackte Fakten:

  • Gefütterte Feldjacke ”M-65 Giant” von Brandit
  • Premium-Feldjacke in schwerer Qualität
  • Mit Reißverschluss austrennbare Innenjacke mit Teddyfellfutter
  • Farbe: Olive
  • Used-Look-Style
  • Obermaterial: 100% Baumwolle
  • Futter: 100% Baumwolle
  • Ärmelfutter: 100% Polyester
  • Versteckte Kapuze im Kragen
  • Kapuze: 100% Baumwolle
  • Innenjacke und Innenfutter: 100% Polyester
  • Innenjacke, Kragen: 80% Polyacryl, 20% Polyester
  • Weitenregulierbare Taille
  • Reißverschluss mit Stormflap
  • 2 aufgesetzte Brusttaschen mit Druckknopfverschluss
  • 2 Haupttaschen mit Druckknopfverschluss
  • Applikationen am linken Arm und über den Brusttaschen
  • Schulterklappen mit Druckknopf
  • Stormflap mit Druckknopfverschluss
  • Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs
  • Erhältlich in den Größen: M bis 5XL


Hintergrundwissen zur klassischen M-65:

Die ursprüngliche M-65 ist eine hüftlange Feldjacke der US-Streitkräfte. Sie wurde 1966 eingeführt und löste die M-51 Feldjacke ab. Anfänglich von der US-Armee benutzt, machten ihre Robustheit und der bequeme Schnitt sie später auch im zivilen Bereich zu einer beliebten Freizeitjacke. Sie wirkte über Jahrzehnte stilbildend auf die Mode und wurde zu einer Art persönlichem Markenzeichen mit Wiedererkennungswert. So trug Robert De Niro als Travis Bickle in Martin Scorseses Taxi Driver eine M-65. In Deutschland verschaffte ihr Götz George mit seiner Rolle als Tatort-Kommissar Horst Schimanski, in der er meist eine M-65 ohne Schulterklappen trug, sogar den Spitznamen „Schimanski-Jacke“.

Zuletzt angesehen