Porsche 911 - The Ultimate Sportscar as Cultural Icon (englisch)

Als Ferdinand Porsche keinen Sportwagen fand, der ihm gefiel, beschloss er kurzerhand, sich selbst einen zu bauen. Der Rest ist Geschichte. Seit der 911 auf den Markt kam, hat er sich einen Ruf als der Sportwagen des „feinsinnigen Mannes“ erworben. Ulf Poschardt bekennt sich in diesem englischsprachigem Buch als Porsche-Fan und umkreist den 911er als Phänomen der Zeit-, Kultur-, Technik- und Designgeschichte. Mehr anzeigen
35,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager - sofort lieferbar.

Jerry Seinfeld fährt ihn, Steve McQueen liebte ihn, Volker Schlöndorff hasst ihn und Andreas... mehr
Porsche 911 - The Ultimate Sportscar as Cultural Icon (englisch)

Jerry Seinfeld fährt ihn, Steve McQueen liebte ihn, Volker Schlöndorff hasst ihn und Andreas Baader hat ihn sogar gestohlen. Der Porsche 911 bewegt die Welt. In Deutschland von manchen als Bonzenschale verachtet, gilt er in den USA als Lieblingsauto des -linksliberalen Intellektuellen. Der 911er wurde nicht nur von einer der faszinierendsten und umstrittensten Unternehmerfamilien erfunden, er verfügt auch über eine unvergleichliche technische Genese. Zudem ist er ein glänzendes Beispiel einer Designtradition, die in "form follows function" kein modisches Dogma sieht, sondern Ausdruck schwäbischen Pragmatismus war.

Ulf Poschardt, geboren 1967 in Nürnberg, ist promovierter Philosoph, Stellvertreter Chefredakteur der Welt, Welt am Sonntag und von N24. Er war Chefredakteur des SZ-Magazins und der Vanity Fair, unter anderem veröffentlichte er DJ Culture.

Nackte Fakten:

  • Porsche 911 - The Ultimate Sportscar as Cultural Icon
  • Von: Ulf Poschardt
  • Umfang: 240 Seiten

  • Hardcover
  • Sprache: Englisch
  • Format: 21 x 26 cm
  • 
ISBN: 978-3-89955-687-2